Einsam in der Beziehung?

Ohne Beziehung sind viele einsam. Das Singledasein ist nur vermeintlich erstrebenswert, denn 500.000 Jahre Menschheitsgeschichte ist auf Beziehung aufgebaut und kann sich nicht in wenigen Jahren – nur weil es angeblich modern ist – ändern. Das meint der Leiter des Instituts für Beziehungsglück, DDDr. Karl Isak und bringt die vielen Partnerbörsen im Internet als Beweis.

Einsam, alleine und verlassen?

Aber auch in der Beziehung kann man einsam sein. Viele Ehepartner fühlen sich alleine und verlassen – trotz Ehe, Kinder und gemeinsamem Haushalt. „Beziehung ist eigentlich ein hormoneller Zustand, der sich in der Produktion von bestimmten Neurotransmittern darstellt. Das heißt, Partner müssen dafür sorgen, dass diese Hormone – es handelt sich um Glückshormone wie z.B. das Oxytocin, das auch als Beziehungshormon bezeichnet wird – immer wieder gegenseitig aktiviert wird.“ Wie das geht, zeigt Isak in seinen Coachings, Seminaren und auch in seinem Online-Seminar.

Beziehungscoaching
Online-Seminar „Paarprobleme alleine lösen“
Seminar „Beziehungsglück für Paare“

shutterstock_pikselstock 145725851.jpg

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail